Universitätsbibliothek der LMU
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Fundsache – Hinterlassenschaften in Büchern der Universitätsbibliothek der LMU München

Ausstellung mit Objekten der „Bibliothekshistorischen Sammlung“

21.10.2019 – 24.01.2020

Eine antike Münze, eine historische Spielkarte aus der Zeit der Französischen Revolution, Pressblumen, Fotografien, Ansichtskarten, Andachtsbilder – so manches haben Benutzerinnen und Benutzer im Verlauf der mehr als 500 Jahre zählenden Geschichte der Universitätsbibliothek in deren Büchern hinterlassen.

Die Ausstellung „Fundsache – Hinterlassenschaften in Büchern der Universitätsbibliothek der LMU München“ zeigt eine Auswahl dieser Objekte, die sich heute in der „Bibliothekshistorischen Sammlung“ befinden, und widmet sich damit einem bislang wenig beachteten Aspekt der Materialität einer universitären Buchnutzung.

Termin und Ort der Ausstellung

  • Dauer der Ausstellung: 21.10.2019 - 24.01.2020
  • Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 09:00 - 22:00 Uhr
  • Ort: Ausleihhalle der Universitätsbibliothek, Geschwister-Scholl-Platz 1 (Zentralbibliothek, Erdgeschoss)

Ansprechpartner an der Universitätsbibliothek:

Kurator der Ausstellung:
Dr. Sven Kuttner
Abteilung Altes Buch
Geschwister-Scholl-Platz 1
80539 München
Tel.: +49 (0) 89 / 2180 - 3439
E-Mail: sven.kuttner@ub.uni-muenchen.de

Presseanfragen:
Dr. Nadine Bollendorf
Referat Öffentlichkeitsarbeit
Geschwister-Scholl-Platz 1
80539 München
Tel.: +49 (0) 89 / 2180 - 2945
E-Mail: nadine.bollendorf@ub.uni-muenchen.de

 

 


Servicebereich
Facebook YouTube RSS