Universitätsbibliothek der LMU
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

FAQ zur Bibliotheksnutzung während der COVID-19-Pandemie

Die häufigsten Fragen rund um die Literaturversorgung haben wir im Folgenden für Sie zusammengestellt.

02.06.2020

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an die Auskunft der UB per Mail an information@ub.uni-muenchen.de oder per Telefon an 089 2180-2427.

Über aktuelle Entwicklungen werden wir Sie zudem über unsere Webseite sowie über Facebook und Twitter informieren.

Zuletzt aktualisiert:
Gibt es einen Scanservice für meinen elektronischen Semesterapparat?
Wie kann ich Scans aus Büchern und Zeitschriften für meine eigene wissenschaftliche Forschung bestellen?
Wie funktioniert die Ausleihe? / Leihfristen und Mahngebühren
Die Leihfrist meiner Bücher ist überschritten. Bekomme ich eine Mahnung?
Wie funktioniert die Ausleihe? / Ausleihkontingent (Ausleihkontingent für Studierende während der Abschlussarbeit erweiterbar)

Allgemeines

Ausleihe und Rückgabe

Nutzung der E-Medien

Services

Zusätzliche Services für wissenschaftliches Personal

Allgemeines

Wie kann ich meine LMUcard validieren, wenn die Validierungsgeräte in den Gebäuden der LMU für den Publikumsverkehr nicht zugänglich sind?

LMUcards, die zum 01. April 2020 ihre Gültigkeit verloren haben, wurden von der IT der Zentralen Universitätsverwaltung „virtuell validiert”, das heißt, die Karten wurden im Hintergrund von der LMU elektronisch auf gültig gestellt. Der Gültigkeitsaufdruck auf den Karten wurde mit diesem Verfahren nicht aktualisiert.

Sie können die LMUcard zu den Öffnungszeiten der Ausleihe (Montag bis Freitag von 09:00 bis 17:00 Uhr) an den Validatoren an der UB.info der Zentralbibliothek und der Fachbibliothek Psychologie, Pädagogik und Soziologie validieren. In dringenden Fällen kann die LMUcard auch an der Pforte am LMU-Haupteingang, Geschwister-Scholl-Platz, validiert werden.

nach oben

Ausleihe und Rückgabe

Welche Bibliotheken der UB sind geöffnet?

Die Zentralbibliothek, die Zentrale Lehrbuchsammlung und die Fachbibliotheken der Universitätsbibliothek sind unter Einhaltung strenger Sicherheits- und Hygieneregeln wieder für die Ausleihe geöffnet.
Bitte beachten Sie die geänderten Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9-17 Uhr.
Die Lesesäle der Zentralbibliothek, der Zentralen Lehrbuchsammlung und der Fachbibliotheken sind für Publikumsverkehr weiterhin nicht zugänglich.

Bitte informieren Sie sich über die Öffnungen und Nutzungsbedingungen der Institutsbibliotheken direkt bei den jeweiligen Instituten.

Wer ist zur Ausleihe berechtigt?

Da die Lesesäle der Fachbibliotheken für Nutzerinnen und Nutzer weiterhin nicht zugänglich sind, wird die Ausleihe des Präsenzbestandes aus den Fachblibliotheken temporär auch für LMU-Studierende geöffnet. Studierende der LMU sowie Wissenschaftlerinnen, Wissenschaftler und Lehrbeauftragte der LMU mit LMUcard oder einem gültigen Bibliotheksausweis sind berechtigt, in der Zentralbibliothek, der Zentralen Lehrbuchsammlung und den Fachbibliotheken auszuleihen. Für Studierende der Technischen Universität München gelten die bekannten Ausleihbedingungen.

Kann ich mit einem Ausweis der Bayerischen Staatsbibliothek (BSB) an der UB Medien ausleihen?

Nein, für die Ausleihe sind nur Studierende der LMU und der Technischen Universität München sowie Wissenschaftlerinnen, Wissenschaftler und Lehrbeauftragte der LMU mit LMUcard oder einem gültigen Bibliotheksausweis berechtigt. Externe Nutzerinnen und Nutzer mit einem Bibliotheksausweis der Bayerischen Staatsbibliothek können zur Zeit nicht an der UB der LMU ausleihen.

Wie funktioniert die Ausleihe?

Bücher bestellen:

Bücher / Medien der Zentralbibliothek, der Zentralen Lehrbuchsammlung und der Fachbibliotheken bestellen Sie über den Online-Katalog der UB.
Wichtig: Bestellungen sind nur möglich, wenn Sie im Online-Katalog unter „Standortauswahl” vor der Bestellung bzw. Vormerkung die richtige Zweigstelle der UB ausgewählt haben.
Klicken Sie dazu auf der Webseite www.ub.uni-muenchen.de den blauen Button „Online-Katalog” im Schnelleinstieg auf der rechten Bildschirmseite an (scrollen Sie bei mobilen Endgeräten bis zum Ende der Seite, um zum Schnelleinstieg zu gelangen) und wählen Sie die Bibliothek bei „Standortauswahl” aus.

blaue-buttons-für-corona-faq

Loggen Sie sich dann in Ihr Bibliothekskonto ein, suchen Sie den gewünschten Titel und wählen Sie diesen aus. Klicken Sie beim gewünschten Titel zunächst auf den Reiter „Bestellung / Vormerkung” und dann auf „bestellen”.

Das bestellte Buch / Medium liegt zwei Werktage nach Ihrer Bestellung für Sie zur Abholung bereit. Bitte holen Sie das bestellte Buch / Medium innerhalb der nächsten zehn Tage in der Bibliothek ab, aus der Sie es bestellt haben. Für die Ausleihe benötigen Sie Ihre LMUcard bzw. Ihren Bibliotheksausweis.

Bitte beachten Sie bei der Abholung der Medien die allgemeinen Schutz- und Hygienemaßnahmen der LMU:

  • Halten Sie mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Personen und vermeiden Sie insbesondere engen Kontakt mit Personen, die an einer Atemwegsinfektion erkrankt sind.
  • Beachten Sie die Absperrungen und Abstandsmarkierungen in den Ausleihbereichen.
  • Halten Sie die Husten- / Niesetikette ein (Armbeuge statt Hand).
  • Verwenden Sie Taschentücher nur einmal und entsorgen Sie diese sicher in einem geschlossenen Behälter.
  • Verzichten Sie darauf, sich die Hände zu geben.
  • Halten Sie eine gute Händehygiene ein und waschen Sie die Hände mit ausreichend Seife und Wasser.

Online-Katalog 

Ausleihkontingent:

  • Die Ausleihe ist für Studierende auf insgesamt 10 Bücher / Medien beschränkt, dazu zählen auch bereits entliehene und im Benutzerkonto vermerkte Bücher / Medien
  • Während der Abschlussarbeit ist für Studierende eine Erhöhung des Ausleihkontingents auf 50 Bände möglich (E-Mail an benutzung@ub.uni-muenchen.de).
  • Wissenschaftlerinnen, Wissenschaftlern und Promovierenden steht das gewohnte Ausleihkontingent zur Verfügung.

Leihfristen und Mahngebühren:

Die Leihfrist für Bücher aus der Zentralbibliothek, der Zentralen Lehrbuchsammlung bzw. den Lehrbuchsammlungen der Fachbibliotheken beträgt grundsätzlich vier Wochen. Die Leihfrist für Bücher aus dem Präsenzbestand der Fachbibliotheken beträgt für Studierende 14 Tage. Alle ausgeliehenen Bücher / Medien können viermal je 2 Wochen verlängert werden, sofern es keine Vormerkung auf das Buch / Medium gibt. Für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler gelten die bekannten Leihfristen und Verlängerungsregeln. Läuft die Leihfrist ab, erhalten Sie vorab eine Erinnerung per E-Mail.
Während der Bibliotheksschließungen wurden viele Leihfristen automatisch bis zum 18.05.2020 verlängert. Eine weitere Verlängerung dieser Leihfristen ist leider nicht möglich; bitte bringen Sie die Bücher / Medien, die bis zum 18.05.2020 verlängert wurden, rechtzeitig in die entleihende Bibliothek zurück, falls Sie dies noch nicht getan haben.
Sollte Ihnen die Rückgabe aus einem triftigen Grund nicht möglich sein (z. B. wegen eines Aufenthalts im Ausland), so kontaktieren Sie bitte die Abteilung Benutzungsdienste (benutzung@ub.uni-muenchen.de). Die Rückgabe der Medien ist auch per Post möglich; bitte schicken Sie die Medien (Medien, die Sie in der Zentralbibliothek, der Zentralen Lehrbuchsammlung oder der Fachbibliotheken ausgeliehen haben) in diesem Fall als Paket mit Sendungsverfolgung, damit Sie einen Nachweis über die Zusendung haben, an die nachfolgende Adresse:

Universitätsbibliothek der LMU
Abteilung Benutzungsdienste
Geschwister-Scholl-Platz 1
80539 München

Bitte beachten Sie, dass die Medien bis zum 15. Juni bei uns eingetroffen sein müssen.
Ob Sie Bücher, die Sie nach der Bibliotheksschließung im Rahmen der Sonderausleihe (ab April 2020) entliehen haben, verlängern können, prüfen Sie bitte in Ihrem Bibliothekskonto und nehmen die Verlängerung dort ggf. selbst vor.

Bibliothekskonto

Ab Dienstag, dem 16. Juni 2020 wird das Mahnverfahren mit den bekannten Mahnstufen und Mahngebühren wieder aufgenommen. Bei der ersten Mahnung wird Ihr Bibliothekskonto mit 7,50 € belastet, mit der zweiten Mahnung erhöht sich der Betrag um weitere 10 €, bei der dritten Mahnung um 20 €, zzgl. 2,50 € Porto-Ersatz für das Einschreiben. Die Mahngebühren summieren sich. Werden die Gebühren nicht innerhalb einer bestimmten Frist beglichen, beträgt die Anmahnung offener Gebühren weitere 5 €. Zahlen Sie Mahngebühren bitte über den Kassenautomaten mit EC-Karte (Zentrale Lehrbuchsammlung oder Fachbibliothek Medizinische Lesehalle) oder bar am Ausleihschalter in der Zentralbibliothek. Ersatzleistungen bei Verlust oder Beschädigungen richten sich nach dem Wert des Mediums zzgl. Gebühren.

Bücher vormerken:

Ist ein gewünschtes Buch bereits entliehen, können Sie es im Online-Katalog vormerken. Wählen Sie dazu zunächst den Bibliotheksstandort wie weiter oben beschrieben aus. Loggen Sie sich dann in Ihr Bibliothekskonto ein, suchen Sie den gewünschten Titel und wählen Sie diesen aus. Klicken Sie beim gewünschten Titel zunächst auf den Reiter „Bestellung / Vormerkung” und dann auf „vormerken”. Sobald das Buch / Medium zur Abholung und Ausleihe für Sie bereitliegt, werden Sie automatisch per E-Mail benachrichtigt.

Ist die Ausleihfunktion meiner LMUcard freigeschaltet?

Da die LMU in den letzten Wochen für den Publikumsverkehr geschlossen war, wurden neu erstellte LMUcards per Post zugestellt. Dadurch wurde Ihre Meldeadresse im Vorfeld nicht überprüft und die Ausleihe nach Hause ist nicht möglich. Um auch nach Hause ausleihen zu können, müssen Sie Ihre LMUcard an der Ausleihe in der Zentralbibliothek freischalten lassen. Hierzu müssen Sie nachweisen, dass Sie mit Wohnsitz in Deutschland gemeldet sind. Dieser Nachweis kann durch Vorzeigen des Personalausweises, oder des Passes und Aufenthaltstitels, oder des Passes und der Meldebescheinigung erfolgen. Erst dann kann die Bibliotheksfunktion Ihrer LMUcard vollumfänglich aktiviert werden.

Ausleihe im Raumfinder

Sind die Lesesäle geöffnet?

Nein, die Lesesäle (Allgemeiner Lesesaal, Lesesaal Altes Buch und Lesesäle der Fachbibliotheken) bleiben bis auf weiteres geschlossen. Die Bibliotheken öffnen lediglich für die Buchausleihe und -rückgabe.

Wo kann ich ausgeliehene Bücher zurückgeben?

Geben Sie ausgeliehene Bücher an dem Standort zurück, an dem Sie diese entliehen haben. Bücher der Zentralbibliothek geben Sie über den Rückgabeautomaten in der Ausleihhalle zurück; Bücher der Zentralen Lehrbuchsammlung wie gewohnt in der Zentralen Lehrbuchsammlung. Bücher aus Fachbibliotheken geben Sie in der jeweiligen Fachbibliothek zurück (Ausnahme: Bücher der Fachbibliothek Wirtschaftswissenschaften und Statistik geben Sie in der Zentralen Lehrbuchsammlung zurück). Bücher, die Sie über die Fernleihe bestellt hatten und nun zurückgeben möchten, geben Sie an der Ausleihtheke in der Zentralbibliothek zurück.

Informationen zu den geöffneten Standorten (Zentralbibliothek, Zentrale Lehrbuchsammlung, Fachbibliotheken)

Bitte informieren Sie sich über die Nutzungsbedingungen der Institutsbibliotheken direkt bei den jeweiligen Instituten.

Ist ein barrierefreier Zugang zu den geöffneten Bibliotheken möglich?

Aktuell sind fast alle Zugänge zu den einzelnen Bibliotheken barrierefrei. Einschränkungen der Barrierefreiheit gibt es nur in der Zentralbibliothek (Zugang nur über Ludwigstraße 27) und der Fachbibliothek Theologie und Philosophie (Zugang nur über den nördlichen U-Bahn Eingang „Universität”).

Die Leihfrist meiner Bücher ist überschritten. Bekomme ich jetzt eine Mahnung?

Während der Bibliotheksschließungen wurden viele Leihfristen der Bücher, die vor der Bibliotheksschließung am 14. März 2020 entliehen wurden, automatisch bis zum 18.05.2020 verlängert. Eine weitere Verlängerung dieser Leihfristen ist nicht möglich; bringen Sie die Bücher / Medien deshalb umgehend in die entleihende Bibliothek zurück, falls Sie dies noch nicht getan haben. Sollte Ihnen die Rückgabe aus einem triftigen Grund nicht möglich sein (z. B. wegen eines Aufenthalts im Ausland), so kontaktieren Sie bitte die Abteilung Benutzungsdienste (benutzung@ub.uni-muenchen.de). Die Rückgabe der Medien ist auch per Post möglich; bitte schicken Sie die Medien in diesem Fall als Paket mit Sendungsverfolgung, damit Sie einen Nachweis über die Zusendung haben, an die nachfolgende Adresse:

Universitätsbibliothek der LMU
Abteilung Benutzungsdienste
Geschwister-Scholl-Platz 1
80539 München

Bitte beachten Sie, dass die Medien bis zum 15. Juni bei uns eingetroffen sein müssen.
Ob Sie Bücher, die Sie nach der Bibliotheksschließung im Rahmen der Sonderausleihe (ab April 2020) entliehen haben, verlängern können, prüfen Sie bitte in Ihrem Bibliothekskonto und nehmen die Verlängerung dort ggf. selbst vor.

Bibliothekskonto

Ab Dienstag, dem 16. Juni 2020 wird das Mahnverfahren mit den bekannten Mahnstufen und Mahngebühren wieder aufgenommen. Bei der ersten Mahnung wird Ihr Bibliothekskonto mit 7,50 € belastet, mit der zweiten Mahnung erhöht sich der Betrag um weitere 10 €, bei der dritten Mahnung um 20 €, zzgl. 2,50 € Porto-Ersatz für das Einschreiben. Die Mahngebühren summieren sich. Werden die Gebühren nicht innerhalb einer bestimmten Frist beglichen, beträgt die Anmahnung offener Gebühren weitere 5 €. Zahlen Sie Mahngebühren bitte über den Kassenautomaten mit EC-Karte (Zentrale Lehrbuchsammlung oder Fachbibliothek Medizinische Lesehalle) oder bar am Ausleihschalter in der Zentralbibliothek. Ersatzleistungen bei Verlust oder Beschädigungen richten sich nach dem Wert des Mediums zzgl. Gebühren.

Wo kann ich meine Gebühren bezahlen?

Die Bezahlung der Gebühren ist an folgenden Standorten möglich:

  • Zentralbibliothek (Barzahlung an der Ausleihe)
  • Zentrale Lehrbuchsammlung (Kassenautomat, nur EC-Karte)
  • Fachbibliothek Medizinische Lesehalle (Kassenautomat, nur EC-Karte)

Ich hatte vor der Bibliotheksschließung ein Buch bzw. einen Artikel per Fernleihe bestellt. Kann ich dieses bzw. diesen jetzt abholen?

Zur Abholung bereitgelegte Fernleihkopien können Sie an der Ausleihe der Zentralbibliothek abholen. Vor der Schließung bestellte Bücher sind zum Teil unterwegs. Bei Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an fernleihe@ub.uni-muenchen.de.

Kann ich derzeit Bücher und Zeitschriftenartikel per Fernleihe bestellen?

Nein, derzeit sind keine Fernleihbestellungen auf Bücher möglich. Ab wann Ihnen dieser Service wieder zur Verfügung stehen wird, ist im Moment nicht absehbar.
Aufsatzbestellungen sind in eingeschränktem Umfang möglich. Es nehmen aber noch nicht alle Bibliotheken daran teil. Nach dem 01. Juni 2020 dürfen die Aufsätze nicht mehr per Mail an die Besteller ausgeliefert werden. Die bestellten Artikel erhalten sie dann ausgedruckt am Ausgabeschalter der Zentralbibliothek Montag bis Freitag von 9-17 Uhr. Pro geliefertem Aufsatz wird eine Gebühr von 1,50 € fällig. Wir informieren Sie, sobald der Aufsatz zur Abholung bereit liegt.

nach oben

Nutzung der E-Medien

Welche E-Medien gibt es?

Die UB verfügt über ein breites Angebot an elektronischen Medien, auf das Angehörige der LMU orts- und zeitunabhängig zugreifen können. Es handelt sich dabei um elektronische Bücher, elektronische Zeitschriften und Datenbanken aller Fächer der LMU.

Zudem gewähren zahlreiche Verlage temporäre Sonderzugriffe auf ihr gesamtes E-Medien-Angebot. Diese E-Medien sind allerdings nicht vollständig im Online-Katalog der UB nachgewiesen, sondern sind über die Verlagsplattformen recherchierbar und abrufbar.

Online-Katalog der UB

E-Medien der UB

Wie funktioniert der E-Medien-Login der UB?

Um die E-Medien der UB zu nutzen, authentifizieren Sie sich über das E-Medien-Login. Hierzu benötigen Sie Ihre LMU-Benutzerkennung, die Sie als Mitglied der LMU ausweist. Nach erfolgreichem Login stehen Ihnen die von der UB lizenzierten Volltexte zur Verfügung.
Bei Fragen zum E-Medien-Login wenden Sie sich bitte an den E-Medien-Support der UB unter der E-Mail-Adresse emedien-support@ub.uni-muenchen.de oder per Telefon 089 / 2180 2934.

Neues E-Tutorial zum E-Medien-Login: Login lohnt sich

In diesem Tutorial sehen Sie, wie Sie mit Hilfe des E-Medien-Logins und des zugehörigen Bookmarklets auf E-Books, E-Zeitschriften und Datenbanken der Universitätsbibliothek zugreifen können.
Achtung: Das Tutorial ist nur ohne Ton verfügbar!

E-Tutorial: Login lohnt sich

Was ist die LMU-Benutzerkennung?

Über die LMU-Benutzerkennung (Campus-Kennung) erhält jedes Mitglied der LMU eine eigene E-Mail-Adresse. Sie wird vom IT-Servicedesk der LMU vergeben und für den Zugang zu vielen Systemen der LMU (z. B. Anmeldung zu Lehrveranstaltungen, zentrale IT-Angebote der LMU) benötigt. Weitere Informationen zur LMU-Benutzerkennung finden Sie auf den Webseiten des IT-Servicedesk der LMU.

IT-Servicedesk der LMU

Kann ich die E-Medien der UB auch ohne eine LMU-Benutzerkennung nutzen?

Um die E-Medien der UB zu nutzen, ist eine LMU-Benutzerkennung zwingend notwendig. Diese weist Sie als Mitglied der LMU (z. B. Studierender, Mitarbeitender) aus und authentifiziert Sie zur Nutzung der E-Medien. Für externe Nutzerinnen und Nutzer stehen die E-Medien der LMU deshalb nicht zur Verfügung. Mit einem gültigen Bibliotheksausweis sind Sie zudem berechtigt auf die E-Medien der Bayerischen Staatsbibliothek zuzugreifen.

Einige Anbieter von E-Medien stellen E-Books und E-Journals für die Dauer der coronabedingten Einschränkungen kostenfrei zur Verfügung. Sie sind entweder nach Authentifizierung über das E-Medien-Login, nach einer persönlichen Registrierung oder frei im Internet zugänglich.

Temporäre Verlagsangebote

Wie kann ich die E-Medien der Bayerischen Staatsbibliothek nutzen?

Um die elektronischen Medien der Bayerischen Staatsbibliothek nutzen zu können, benötigen Sie eine LMUcard bzw. einen gültigen Bibliotheksausweis und die dazugehörige Bibliotheksausweisnummer bzw. Zugangskennung der Bayerischen Staatsbibliothek, mit der Sie sich im Online-Katalog anmelden.nach oben

Services

Finden die Kurse zur Informationskompetenz wieder statt, z. B. der Kurs „Recherche leicht gemacht” oder die Kurse zu den Literaturverwaltungsprogrammen Citavi und Endnote?

Nein, alle Schulungen der UB sind bis auf weiteres ausgesetzt. Auf die E-Tutorials der UB, die Ihnen einen Überblick über die Grundlagen der Literaturrecherche geben, können Sie weiterhin zugreifen. Bei Fragen oder Problemen zur Literaturverwaltung steht Ihnen das Referat Informationskompetenz unter der E-Mail literaturverwaltung@ub.uni-muenchen.de zur Verfügung.
Fachspezifische Suchtipps, z. B. zur Literaturrecherche in speziellen Datenbanken, und die jeweiligen Ansprechpartner an der UB finden Sie auf unserer Webseite.

E-Tutorials

Fachspezifische Suchtipps

Finden Führungen durch die Fachbibliotheken statt?

Nein, Führungen durch die Fachbibliotheken, z. B. für Seminare und Studienanfänger, sind bis auf weiteres ausgesetzt. Bei Fragen stehen Ihnen die Ansprechpartner der jeweiligen Fachbibliotheken zur Verfügung.

Fachbibliotheken

Wo kann ich meine Dissertation abgeben?

Die Publikationsdienste Dissertationen sind weiterhin geschlossen. Die persönliche Abgabe Ihrer Dissertation oder Habilitationsschrift ist deshalb nicht möglich.

Bitte schicken Sie sie per Post an folgende Adresse:

Universitätsbibliothek der LMU
Publikationsdienste Dissertationen
Geschwister-Scholl-Platz 1
80539 München

Kann ich Tablets ausleihen?

Nein, eine Tabletausleihe ist nicht möglich, solange die PC-Räume geschlossen sind. Die Rückgabe von entliehenen Tablets erfolgt über den Ausleihschalter der Zentralbibliothek.

Wo kann ich drucken, kopieren und scannen?

In der Ausleihhalle der Zentralbibliothek steht ein Cloud-Printing-fähiges Kopiergerät / Scanner für Sie zur Verfügung. In der Leopoldstraße 13 (Durchgang zwischen Haus 2 und Haus 3) können Sie ebenfalls an Cloud-Printing-fähigen Kopiergeräten / Scannern kopieren, drucken und scannen. nach oben

Zusätzliche Services für wissenschaftliches Personal

Gibt es einen Scanservice für meinen elektronischen Semesterapparat?

Da der gedruckte Bestand der Universitätsbibliothek derzeit nur eingeschränkt zugänglich ist, bietet die UB den Dozentinnen und Dozenten der LMU einen kostenfreien Scanservice für die Lernplattformen und elektronischen Semesterapparate der LMU an und verbessert so die Literaturversorgung für die Lehrveranstaltungen.
So funktioniert der Scanservice:

  • Melden Sie der UB Ihren Literaturbedarf, indem Sie das weiter unten verlinkte Bestellformular vollständig ausfüllen und es an die UB senden.
  • Sie erhalten den Scan als PDF-Dokument per E-Mail.
  • Sie stellen den Scan in Ihre Lernplattform ein.

Bei der Nutzung des Scanservice gelten die folgenden urheberrechtlichen Bestimmungen:

  • Scans sind möglich von vollständigen Zeitschriftenaufsätzen sowie von bis zu 15% von Monographien.
  • Der Zugriff auf die Scans muss auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der jeweiligen Lehrveranstaltung eingeschränkt sein.

Bestellformular „Scans für Lernplattformen der LMU” 

Wie kann ich Scans aus Büchern und Zeitschriften für meine eigene wissenschaftliche Forschung bestellen?

Der Campuslieferdienst ist der Scanservice der Universitätsbibliothek für Wissenschaftlerinnen, Wissenschaftler und Promovierende der LMU. Geliefert werden Scans aus gedruckten Büchern und Zeitschriften der UB, für die kein elektronisches Angebot vorliegt. Die UB scannt die gewünschten Texte und stellt sie der Bestellerin bzw. dem Besteller als PDF-Dokument zur Verfügung.
Bislang konnten Zeitschriftenartikel und Buchkapitel nur bis zur einer Länge von maximal 30 Seiten geliefert werden. Nun wurden die Bestellmöglichkeiten ausgeweitet. Bis auf Weiteres können unabhängig von der Seitenzahl bestellt werden:

  • vollständige Artikel aus Zeitschriften
  • bis zu 75% von Monographien

Bitte beachten Sie, dass die bereitgestellten Scans aus urheberrechtlichen Gründen nur für den eigenen wissenschaftlichen Gebrauch verwendet werden dürfen. Eine Anleitung, wie eine Bestellung abgesetzt wird, sowie weitere Informationen zum Campuslieferdienst finden Sie auf folgender Webseite:

Informationen zum Campuslieferdienst

E-Tutorial "Campuslieferdienst"

 


Servicebereich
Facebook YouTube RSS Twitter