Universitätsbibliothek der LMU
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Aktuelle Informationen während der COVID-19-Pandemie

Das Hygiene-Konzept der UB

07.04.2022

Um Ihren Aufenthalt in den Bibliotheken der LMU so sicher wie möglich zu machen, wurde ein umfassendes Hygienekonzept erarbeitet, das wir hier in einigen wesentlichen Punkten vorstellen.

Informationen zum ggf. noch in Teilen abgewandelten Serviceangebot finden Sie auf den entsprechenden Webseiten.

Falls Sie weitere Fragen haben, die nicht in diesen Informationen oder auf der Webseite der UB beantwortet werden, wenden Sie sich bitte an die UB.info per Mail an information@ub.uni-muenchen.de oder per Telefon an 089 2180-2427. Darüber hinaus können Sie mit uns in Echtzeit über unsere Webseite chatten.

Die folgenden Schutz- und Hygieneregeln sind beim Aufenthalt in den Bibliotheken der UB zu beachten.

  • Es herrscht in der Bibliothek eine Maskenpflicht für Nutzerinnen und Nutzer. Dies kann in Abhängigkeit von der Krankenhausauslastung eine OP-Maske oder eine FFP2-Maske sein. Aktuell muss eine FFP2-Maske getragen werden. Am festen Lese-/Arbeitsplatz kann die Mund-Nase-Bedeckung abgenommen werden, da der Mindestabstand von 1,5 m zwischen den Lese-/Arbeitsplätzen eingehalten wird.
  • Halten Sie mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Personen.
  • Beachten Sie die Absperrungen und Abstandsmarkierungen in den Ausleihbereichen.
  • Betreten Sie die Bibliothek nicht, wenn Sie erkrankt sind, insbesondere wenn Sie Symptome einer Atemwegserkrankung aufweisen oder unspezifische Allgemeinsymptome haben.
  • Halten Sie die Husten-/Niesetikette ein (Armbeuge statt Hand).
  • Verwenden Sie Taschentücher nur einmal und entsorgen Sie diese sicher in einem geschlossenen Behälter.
  • Verzichten Sie darauf, sich die Hände zu geben.
  • Halten Sie eine gute Händehygiene ein und waschen Sie die Hände mit ausreichend Seife und Wasser.

Zum Schutz der anwesenden Personen ergreift die UB die folgenden Hygienemaßnahmen.

Die UB wendet zahlreiche Schutz- und Hygienemaßnahmen an, um die in den Bibliotheken anwesenden Personen vor einer Infektion zu schützen.

  • Personen, die Symptome einer Atemwegserkrankung aufweisen oder unspezifische Allgemeinsymptome haben, haben keinen Zutritt zur Bibliothek.
  • Der Abstand von 1,5 m zwischen allen Arbeitsplätzen ist sichergestellt.
  • An den Theken sind Schutzscheiben montiert.
  • Zur Reinigung der Lese-/ Arbeitsplätze und Kontaktflächen steht Desinfektions- und Reinigungsmittel bereit.
  • Die Räume werden regelmäßig gelüftet. Bitte beachten Sie, dass es in Standorten ohne Lüftungsanlage während des Lüftens vorübergehend in den Räumen kühler wird.

Servicebereich
Facebook YouTube RSS Twitter