Universitätsbibliothek der LMU
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

FAQ zur Bibliotheksnutzung während der COVID-19-Pandemie

Die häufigsten Fragen rund um die Literaturversorgung trotz Schließung haben wir im Folgenden für Sie zusammengestellt.

11.01.2021


zuletzt aktualisiert:
• Gibt es einen Scanservice für meinen elektronischen Semesterapparat?
• Wie kann ich Scans aus Büchern und Zeitschriften für meine eigene wissenschaftliche Forschung bestellen?

 

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an die Auskunft der UB per Mail an benutzung@ub.uni-muenchen.de oder per Telefon unter 089 2180-2427.
Fragen zu den E-Medien der UB beantwortet Ihnen der E-Medien-Support per E-Mail an Emedien-Support@ub.uni-muenchen.de oder per Telefon unter 089 2180-2934.
Über aktuelle Entwicklungen werden wir Sie zudem über unsere Webseite informieren.

Allgemeines

Ausleihe und Rückgabe

Lese- und Arbeitsplätze

Nutzung der E-Medien

Services

Services für wissenschaftliches Personal

Allgemeines

Was bedeutet die Anordnung der Bayerischen Staatsregierung konkret für die Universitätsbibliothek?

Die Universitätsbibliothek der LMU ist bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Von der Schließung sind die Zentralbibliothek (beide PC-Räume, der Allgemeine Lesesaal, der Lesesaal Altes Buch), die Zentrale Lehrbuchsammlung sowie alle Fachbibliotheken betroffen. Konkret bedeutet das, dass Nutzerinnen und Nutzer keinen Zugang zu den Lesesälen haben. Bestellungen von Büchern über den Online-Katalog sind momentan nicht möglich; die Abholung bereits bestellter Bücher aus der Zentralbibliothek und die Ausleihe von Büchern aus der Zentralen Lehrbuchsammlung kann erst wieder nach Öffnung der Universitätsbibliothek erfolgen. Die Sonderausleihe von Büchern aus den Fachbibliotheken ist für den genannten Zeitraum ausgesetzt.

Wo kann ich meine LMUcard validieren?

Während der Schließung der Gebäude können Nutzerinnen und Nutzer Ihre LMUcard dennoch validieren. Zwei Validatoren sollten zugänglich sein:

  • An der Pforte des Haupteingangs am Geschwister-Scholl-Platz 1
  • Leopoldstraße 13, Haus 2 (zugänglich, sofern der von außen zugängliche Copy-Shop geöffnet ist)

Sind die Institutsbibliotheken weiterhin geöffnet?

Informieren Sie sich hierzu bitte auf den Webseiten der jeweiligen Fakultäten.

Bei meinem letzten Besuch in einer Bibliothek hatte ich etwas verloren. Wo und wann kann ich diese Fundsachen abholen?

Alle Fundsachen werden an die Pforte am Hautgebäude (Geschwister-Scholl-Platz) gebracht und können dort abgeholt werden.nach oben

Ausleihe und Rückgabe

Kann ich aktuell Literatur in der Universitätsbibliothek ausleihen?

Bestellungen von Büchern aus der Zentralbibliothek über den Online-Katalog sind momentan nicht möglich; die Abholung bereits bestellter Bücher aus der Zentralbibliothek und die Ausleihe von Büchern aus der Zentralen Lehrbuchsammlung kann erst wieder nach Öffnung der Universitätsbibliothek erfolgen. Die Sonderausleihe von Büchern aus den Fachbibliotheken ist für den genannten Zeitraum ausgesetzt.

Wie komme ich trotz Schließung an Literatur für meine Hausarbeit bzw. meine Prüfung?

Das umfassende und fächerübergreifende Angebot an E-Medien der UB (E-Books, E-Journals, Datenbanken) steht Ihnen weiterhin ortsunabhängig und rund um die Uhr zur Verfügung. Sie können die elektronischen Medien im Online-Katalog der UB recherchieren und nach einer Authentifizierung mit der LMU-Benutzerkennung direkt darauf zugreifen.
Mit Ihrer LMUcard bzw. Ihrem gültigen Bibliotheksausweis können Sie zudem auf die elektronischen Medien der Bayerischen Staatsbibliothek zugreifen.

Online-Katalog der UB

Online-Katalog der Bayerischen Staatsbibliothek

Ich brauche ganz dringend ein bestimmtes Buch / einen bestimmten Zeitschriftenartikel. Wie kann ich darauf zugreifen?

Bitte prüfen Sie im Online-Katalog, ob die UB das E-Book bzw. die elektronische Version der Zeitschrift bereitstellt. Diese elektronischen Medien stehen Ihnen weiterhin rund um die Uhr zur Verfügung. Falls das benötigte Buch bzw. die benötigte Zeitschrift an der UB nicht elektronisch vorhanden ist, können Sie auch im Online-Katalog der Bayerischen Staatsbibliothek recherchieren. Mit der LMUcard bzw. einem gültigen Bibliotheksausweis können Sie auch auf die elektronischen Medien der Staatsbibliothek zugreifen.

Online-Katalog der UB

Online-Katalog der Bayerischen Staatsbibliothek

Warum kann ich im Online-Katalog kein Buch mehr bestellen oder vormerken?

Bücher der Zentralbibliothek können bis auf weiteres nicht bestellt und abgeholt werden. Seit dem 19. Dezember 2020 sind alle Standorte der Universitätsbibliothek geschlossen, eine Ausleihe und damit eine Bestellung oder Vormerkung von Büchern über den Online-Katalog ist nicht möglich.

Wo kann ich ausgeliehene Bücher zurückgeben?

In den Fachbibliotheken und in der Zentralbibliothek ausgeliehene Bücher können erst nach Wiedereröffnung der Universitätsbibliothek zurückgegeben werden. Eine Rückgabe ist vorerst nicht nötig, da alle Leihfristen pauschal verlängert wurden.

Die Leihfrist meiner ausgeliehenen Bücher läuft ab, aber ich kann die Bücher wegen der Schließung nicht zurückgeben. Bekomme ich jetzt eine Mahnung?

Alle Leihfristen werden pauschal bis zum 02.02.2021 verlängert, Mahnungen werden ausgesetzt. Ausgenommen von den Verlängerungen sind Nutzer, die Gebühren auf dem Bibliothekskonto haben oder anderweitig gesperrt sind (hier kann nicht verlängert werden). Außerdem werden Fernleihen ebenfalls nicht verlängert. Bis die Bibliotheken wieder geöffnet sind, fallen dennoch keine Mahngebühren an.

Bereits vor Bekanntgabe der Bibliotheksschließung hatte ich Bücher über den Online-Katalog bestellt. Wann und wo kann ich diese nun abholen?

Die Abholung von Medien in der Zentralbibliothek und in den Fachbiblotheken ist bis auf weiteres nicht möglich. Alle Standorte der Universitätsbibliothek sind aktuell geschlossen.

Ich hatte ein Buch bzw. einen Artikel per Fernleihe bestellt. Wann und wo kann ich dieses bzw. diesen abholen?

Haben Sie eine Mitteilung erhalten, dass eine Fernleihbestellung (Bücher oder Kopien) abholbereit ist, können Sie diese erst nach Wiedereröffnung der Bibliothek abholen. Fernleih-Bücher, die nur im Lesesaal benutzt werden dürfen, können ebenfalls erst nach der Wiedereröffnung eingesehen werden.

Kann ich derzeit Bücher und Zeitschriftenartikel per Fernleihe bestellen?

Fernleihbestellungen sind während der Schließung der Universitätsbibliothek nicht möglich. 

nach oben

Nutzung der Lese- und Arbeitsplätze

Welche Bibliotheken bieten Lese- und Arbeitsplätze an?

Aufgrund einer Anordnung der Bayerischen Staatsregierung sind alle Lesesäle der Universitätsbibliothek seit dem 16. Dezember 2020 bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Die Lese-/Arbeitsplätze in den Bibliotheken sind in diesem Zeitraum nicht nutzbar.

Ich hatte für die Zeit der Schließung einen Lese-/Arbeitsplatz im Reservierungssystem gebucht. Was bedeutet die Schließung jetzt für mich?

Alle Reservierungen ab dem 16. Dezember 2020 wurden automatisch storniert. Reservierungen sind während der Schließung der Universitätsbibliothek nicht möglich.

Bietet die Universität sonst in irgendeiner Weise Arbeitsplätze für Studierende an?

Nein, die Gebäude der LMU sind für den Publikumsverkehr geschlossen. 

nach oben

Nutzung der E-Medien

Welche E-Medien gibt es?

Die UB verfügt über ein breites Angebot an elektronischen Medien, auf das Angehörige der LMU orts- und zeitunabhängig zugreifen können. Es handelt sich dabei um elektronische Bücher, elektronische Zeitschriften und Datenbanken aller Fächer der LMU.

Allgemeine Informationen zu den E-Books der UB

Allgemeine Informationen zu den E-Journals der UB

Allgemeine Informationen zu den Datenbanken der UB

Sind alle im Online-Katalog nachgewiesenen E-Medien dauerhaft an der UB verfügbar?

Nein, aufgrund der derzeitigen besonderen Situation unterhält die UB aktuell vereinzelte Projekte mit Verlagen, die uns zeitlich befristeten Zugriff auf ihre E-Medien gewähren. Nach Ablauf dieser Projekte entfällt der Zugriff wieder. Bei befristet verfügbaren Titeln ist im Online-Katalog in der Trefferanzeige unter dem Reiter "mehr zum Titel" das Datum angegeben, bis wann das jeweilige Medium zur Verfügung steht.

Wie funktioniert der E-Medien-Login der UB?

Um die E-Medien der UB zu nutzen, authentifizieren Sie sich über das E-Medien-Login. Hierzu benötigen Sie Ihre LMU-Benutzerkennung, die Sie als Mitglied der LMU ausweist. Nach erfolgreichem Login stehen Ihnen die von der UB lizenzierten Volltexte zur Verfügung.
Bei Fragen zum E-Medien-Login wenden Sie sich bitte an den E-Medien-Support der UB unter der E-Mail-Adresse emedien-support@ub.uni-muenchen.de oder per Telefon 089 / 2180 2934.

Informationen zum E-Medien-Login

E-Medien-Login

Neues E-Tutorial zum E-Medien-Login: Login lohnt sich

In diesem Tutorial sehen Sie, wie Sie mit Hilfe des E-Medien-Logins und des zugehörigen Bookmarklets auf E-Books, E-Zeitschriften und Datenbanken der Universitätsbibliothek zugreifen können.
Achtung: Das Tutorial ist nur ohne Ton verfügbar!

E-Tutorial: Login lohnt sich

Was ist die LMU-Benutzerkennung?

Über die LMU-Benutzerkennung (Campus-Kennung) erhält jedes Mitglied der LMU eine eigene E-Mail-Adresse. Sie wird vom IT-Servicedesk der LMU vergeben und für den Zugang zu vielen Systemen der LMU (z. B. Anmeldung zu Lehrveranstaltungen, zentrale IT-Angebote der LMU) benötigt. Weitere Informationen zur LMU-Benutzerkennung finden Sie auf den Webseiten des IT-Servicedesk der LMU.

IT-Servicedesk der LMU

Kann ich die E-Medien der UB auch ohne eine LMU-Benutzerkennung nutzen?

Um die E-Medien der UB zu nutzen, ist eine LMU-Benutzerkennung zwingend notwendig. Diese weist Sie als Mitglied der LMU (z.B. Studierende/r, Mitarbeitende/r) aus und authentifiziert Sie zur Nutzung der E-Medien. Externe Nutzerinnen und Nutzer können die E-Medien der LMU deshalb leider nicht nutzen. Mit einem gültigen Bibliotheksausweis können Sie allerdings auf die E-Medien der Bayerischen Staatsbibliothek zugreifen

Wie kann ich die E-Medien der Bayerischen Staatsbibliothek nutzen?

Um die elektronischen Medien der Bayerischen Staatsbibliothek nutzen zu können, benötigen Sie eine LMUcard bzw. einen gültigen Bibliotheksausweis und die dazugehörige Bibliotheksausweisnummer bzw. Zugangskennung der Bayerischen Staatsbibliothek, mit der Sie sich im Online-Katalog anmelden.nach oben

Services

Kann ich während der Bibliotheksschließung die aktuelle Ausstellung in der Ausleihhalle besichtigen?

Nein, die Ausleihhalle der Zentralbibliothek ist aktuell geschlossen; die Ausstellung ist während dieser Zeit nicht zugänglich.

Finden die Kurse zur Informationskompetenz wieder statt, z. B. der Kurs „Recherche leicht gemacht” oder die Kurse zu den Literaturverwaltungsprogrammen Citavi und Endnote?

Nein, während der Bibliotheksschließung finden keine Kurse oder Webinare statt. Auf die E-Tutorials der UB, die Ihnen einen Überblick über die Grundlagen der Literaturrecherche und eine Einführung in die Literaturverwaltungsprogramme Citavi und Endnote geben, können Sie weiterhin zugreifen.
Fachspezifische Suchtipps, z. B. zur Literaturrecherche in speziellen Datenbanken finden Sie auf unserer Webseite.

E-Tutorials

Fachspezifische Suchtipps

Finden Führungen durch die Fachbibliotheken statt?

Aufgrund der aktuellen Situation sind bis auf Weiteres alle Führungen ausgesetzt.

Wo kann ich meine Dissertation abgeben?

Von der Schließung der Bibliothek sind auch die Publikationsdienste Dissertationen betroffen. Bis auf weiteres können Sie Ihre Dissertation oder Habilitationsschrift deshalb nicht persönlich abgeben.

Bitte senden Sie Ihre Hochschulschrift stattdessen per Post an folgende Adresse:

Universitätsbibliothek der LMU
Publikationsdienste Dissertationen
Geschwister-Scholl-Platz 1
80539 Münchennach oben

Services für wissenschaftliches Personal

Gibt es einen Scanservice für meinen elektronischen Semesterapparat?

Da der gedruckte Bestand der Universitätsbibliothek derzeit nicht zugänglich ist, bietet die UB den Dozentinnen und Dozenten der LMU einen kostenfreien Scanservice für die Lernplattformen und elektronischen Semesterapparate der LMU an und verbessert so die Literaturversorgung für die Lehrveranstaltungen.

So funktioniert der Scanservice:

  • Melden Sie der UB Ihren Literaturbedarf, indem Sie das weiter unten verlinkte Bestellformular vollständig ausfüllen und es an die UB senden.
  • Sie erhalten den Scan als PDF-Dokument per E-Mail.
  • Sie stellen den Scan in Ihre Lernplattform ein.

Bei der Nutzung des Scanservice gelten die folgenden urheberrechtlichen Bestimmungen:

  • Scans sind möglich von vollständigen Zeitschriftenaufsätzen sowie von bis zu 15% von Monographien.
  • Der Zugriff auf die Scans muss auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der jeweiligen Lehrveranstaltung eingeschränkt sein.

Bestellformular „Scans für Lernplattformen der LMU”


Wie kann ich Scans aus Büchern und Zeitschriften für meine eigene wissenschaftliche Forschung bestellen?

Der Campuslieferdienst ist der Scanservice der UB für Wissenschaftlerinnen, Wissenschaftler und Promovierende der LMU. Geliefert werden Scans aus gedruckten Büchern und Zeitschriften der UB, für die kein elektronisches Angebot vorliegt. Die UB scannt die gewünschten Texte und stellt sie der Bestellerin bzw. dem Besteller als PDF-Dokument zur Verfügung.
Bislang konnten Zeitschriftenartikel und Buchkapitel nur bis zu einer Länge von maximal 30 Seiten geliefert werden. Nun wurden die Bestellmöglichkeiten ausgeweitet. Bis auf Weiteres können unabhängig von der Seitenzahl bestellt werden:

  • vollständige Artikel aus Zeitschriften
  • bis zu 75% von Monographien

Bitte beachten Sie, dass es durch die Erhöhung des Bestellkontingents zu längeren Auslieferungszeiten kommen kann.
Darüber hinaus dürfen die bereitgestellten Scans aus urheberrechtlichen Gründen nur für den eigenen wissenschaftlichen Gebrauch verwendet werden. Eine Anleitung, wie eine Bestellung abgesetzt wird, sowie weitere Informationen zum Campuslieferdienst finden Sie auf folgender Webseite:

Informationen zum Campuslieferdienst

E-Tutorial "Campuslieferdienst"


Servicebereich
Facebook YouTube RSS Twitter