Universitätsbibliothek der LMU
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Ab dem 24.11. gilt 2G in Bibliotheken

Bayern verschärft erneut die Corona-Maßnahmen

23.11.2021

Am 24.11.2021 tritt die 15. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (15. BayIfSMV) in Kraft, die bis zum 15.12.2021 gelten wird. Darin ist die Anwendung der 2G-Regel für Hochschulen und Bibliotheken vorgeschrieben. Konkret heißt das, dass der Zugang zu Hochschulgebäuden und Bibliotheken (also auch die Nutzung der Lese- und Arbeitsplätze in den Lesesälen sowie die Ausleihe) nur noch nachweislich geimpften und genesenen Personen möglich ist.

Alternativ ist die Abholung von Medien durch eine dritte Person möglich. Diese Person muss zusätzlich zum eigenen 2G-Nachweis eine formlose Vollmacht, einen eigenen Lichtbildnachweis sowie die LMUcard oder Bibliotheksausweis der bestellenden Person vorlegen. Die Rückgabe ist alternativ durch eine dritte Person oder per Post möglich.

In allen Bibliotheken gilt weiterhin die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske. Bei Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 m dürfen die Masken am festen Arbeitsplatz weiterhin abgenommen werden.

Aktuelle Informationen zur Nutzung der Bibliotheken

Fünfzehnte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (15. BayIfSMV)


Servicebereich
Facebook YouTube RSS Twitter