Universitätsbibliothek der LMU
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

E-Medien-Login

Login Homepage | Login Katalog | Login Bookmarklet | Proxy-Präfix | Probleme beim Login | Nutzungsbedingungen 

Elektronische Medien werden für die Studierenden und die Beschäftigten der LMU von der Universitätsbibliothek zum größten Teil kostenpflichtig lizenziert. Um das elektronische Angebot nutzen zu können, müssen Sie sich für jede Browsersitzung als Mitglied der LMU authentifizieren. 

Die Authentifizierung erfolgt über das E-Medien-Login in der rechten Spalte der UB-Homepage. 

Für das Login benötigen Sie Ihre LMU-Benutzerkennung. Mit dieser Kennung weisen Sie nach, dass Sie an der LMU studieren oder beschäftigt sind. Nach erfolgtem Login können Sie mit den lizenzierten Volltexten arbeiten.

Beantragung einer LMU-Benutzerkennung und Support bei Kennungsproblemen

Login-Button auf der Homepage

Über den blau unterlegten Button „E-Medien-Login” in der rechten Spalte der UB-Homepage gelangen Sie auf die Login-Seite. Dort melden Sie sich mit Ihrer vollständigen LMU-Benutzerkennung an. Bitte beachten Sie die Groß- und Kleinschreibung bei der Passwort-Eingabe.

nach oben

Login über den Online-Katalog (nachträgliche Authentifizierungs-Variante)

Elektronisch lizenzierte Dokumente im Online-Katalog sind rechts in der Trefferliste mit dem blauen Button „Volltext” gekennzeichnet. Durch Anklicken des Buttons „Volltext” gelangen sie beim erstmaligen Zugriff pro Browsersitzung auf die Login-Seite des E-Medien-Logins. Dort melden Sie sich mit Ihrer vollständigen LMU-Benutzerkennung an. Bei jedem weiteren Klick auf einen „Volltext”-Button kommen Sie direkt auf den lizenzierten Volltext.nach oben

Login über das E-Medien-Bookmarklet (nachträgliche Authentifizierungs-Variante)

Das E-Medien-Bookmarklet ist eine empfehlenswerte, direkte Authentifizierungs-Variante, sofern Sie:

  • die URL einer Verlags-Website bereits kennen,
  • einem Zitat über eine Suchmaschine auf die Anbieterseite des Volltextes gefolgt sind,
  • sich für jeweils einschlägige Zeitschriften, Datenbanken oder E-Books im Browser ein Lesezeichen gesetzt haben.

Funktionsweise

Bei einem Bookmarklet handelt es sich um ein spezielles Lesezeichen im Browser. Anders als ein normales Lesezeichen verlinkt ein Bookmarklet aber nicht auf eine andere Webseite, sondern führt eine bestimmte Funktion aus. In diesem Fall die Authentifzierung als LMU-Mitglied.

Wenn Sie zum Beispiel einen Artikel auf der Seite des Verlags Springer abrufen wollen und http://www.link.springer.com in Ihren Browser eingegeben haben, fehlt die Erkennung als LMU-Mitglied. Um den Artikel öffnen zu können, brauchen Sie das zuvor in Ihrem Browser erstellte Bookmarklet. Bleiben Sie einfach auf der angezeigten Seite und klicken Sie das E-Medien-Bookmarklet an. Das E-Medien-Login wird abgefragt (sofern sich nicht bereits am E-Medien-Login angemeldet sind), dann wird die URL automatisch umgeschrieben zu http://link.springer.com.emedien.ub.uni-muenchen.de. Nun haben Sie Zugriff auf den gewünschten Artikel, sofern ihn die UB lizenziert hat.

E-Medien-Bookmarklet anlegen

Bei den Browsern Firefox und Internet Explorer lässt sich das E-Medien-Bookmarklet schnell und einfach erstellen:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link „E-Medien-Bookmarklet”.
  2. Wählen Sie die Option „Lesezeichen für diesen Link hinzufügen” (Firefox) bzw. „zu Favoriten hinzufügen” (Internet Explorer).

Bietet Ihr Browser diese Option nicht an (z.B. Google Chrome), dann gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf „E-Medien-Bookmarklet”.
  2. Wählen Sie die Option „Adresse des Links kopieren” bzw. „Link-Adresse kopieren”.
  3. Speichern Sie dann die aktuelle Seite als Lesezeichen ab.
  4. Rufen Sie das Bearbeitungsmenü für das neue Lesezeichen auf und fügen Sie die zuvor kopierte Adresse javascript:if(location.href.indexOf('emedien')%20==%20-1)void(location.href='http://emedien.ub.uni-muenchen.de/login?url='+location.href) in das URL-Feld ein. Bitte vergessen Sie nicht, die Änderung abzuspeichern.

Wichtiger Hinweis

Bei einigen Verlagen und Anbietern wissenschaftlicher Literatur funktioniert das E-Medien-Bookmarklet nicht. In diesen Fällen müssen Sie sich zuerst über das E-Medien-Login anmelden und dann die gewünschte Ressource aufrufen. Dies ist z.B. der Fall beim Web of Science.nach oben

Link mittels „Proxy-Präfix” selbst erstellen

Die oben beschriebenen Möglichkeiten (Login-Button, Login über den Online-Katalog, Bookmarklet) sind die einfachsten Methoden, um auf die von der UB lizenzierten elektronischen Medien zuzugreifen.

Sie können sich die URL, die Sie zum Zugriff auf eine Ressource berechtigt, auch selbst zusammenstellen. Dazu brauchen Sie das „Proxy-Präfix″ der UB. Es lautet:

http://emedien.ub.uni-muenchen.de/login?url=

An dieses Präfix hängen Sie direkt die „normale” URL der gewünschten Ressource an. Zum Beispiel wäre die richtige Zieladresse für die Plattform SpringerLink:

http://emedien.ub.uni-muenchen.de/login?url=http://www.springerlink.com

Indem Sie das Proxy-Präfix verwenden, haben Sie nun auf alle Ressourcen der Plattform Zugriff, soweit sie von der UB lizenziert sind.

Probleme beim Login

Fehlende oder ungültige LMU-Benutzerkennung

  • Sie besitzen keine LMU-Benutzerkennung oder Ihre Benutzerkennung wird beim Login nicht angenommen. Bitte wenden Sie sich an den IT-Servicedesk der LMU.

IT-Servicedesk

Kein Zugriff trotz gültiger LMU-Benutzerkennung

  • Sie haben einen neuen Tab oder eine neues Fenster in Ihrem Browser geöffnet. Dabei geht die Anmeldung verloren. Prüfen Sie, ob die URL der von Ihnen aufgerufenen Website um „emedien.ub.uni-muenchen.de” ergänzt ist. Ist dies nicht der Fall, müssten Sie das Login erneuern.
  • JavaScript, Pop-ups und Cookies sind nicht zugelassen. Bitte ändern Sie die Einstellungen Ihres Browsers.
  • In manchen Netzwerken verhindern Firewalls oder andere Proxys aus Sicherheitsgründen den Zugriff auf unsere Seite. Dies ist häufig in Netzwerken von Unternehmen der Fall.
  • Sie nutzen den Browser Mozilla Firefox und erhalten die Fehlermeldung „Umleitungsfehler”. Vermutlich verwenden Sie das Firefox Add-on „HTTPS Everywhere″. Die Ladezeit für Webseiten verlängert sich drastisch, statt der erwarteten Seite erscheint die oben genannte Fehlermeldung. Bitte deinstallieren Sie das Add-on.nach oben

Nutzungsbedingungen

Die LMU-Benutzerkennung ermöglicht den Mitgliedern der LMU Zugriff auf das von der Universitätsbibliothek lizenzierte E-Medien-Angebot.

Persönliche Zugangsdaten dürfen auf keinen Fall an Dritte weitergegeben werden.

Das lizenzierte E-Medien-Angebot unterliegt grundsätzlich dem Urheberrecht, darüber hinaus gelten die folgenden Nutzungsbedingungen:

  • Der Zugriff auf Volltexte ist ausschließlich den Mitgliedern der LMU München gestattet.
  • Die Volltexte dürfen nur zum persönlichen Gebrauch und zu Lehr- und Forschungszwecken ausgedruckt oder gespeichert werden. Eine kommerzielle Weiterverwendung ist nicht erlaubt.
  • Systematischer Download von Artikeln oder Suchresultaten, insbesondere durch Robots, ist untersagt. Bei Nichtbeachtung droht die Sperrung des Verlagsservers für den gesamten Campus.
  • Volltexte dürfen weder elektronisch noch in gedruckter Form an Dritte weitergegeben werden.
  • Autorennamen und Copyright-Hinweise dürfen nicht verändert oder gelöscht werden.
  • Spezifische Nutzungsbedingungen einzelner Anbieter finden sich auf den jeweiligen Verlagsseiten.

Bitte beachten Sie beim Zitieren von Literatur, die Sie über das E-Medien-Login erreicht haben: die vom E-Medien-Login umgeschriebenen URLs sind nicht zitierfähig, weil sie nur für den begrenzten Kreis der Mitglieder der LMU zugänglich sind.


Servicebereich
Facebook YouTube RSS