Universitätsbibliothek der LMU
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Platz 2 für Open Access LMU im nationalen OAR-Ranking

Im Open Access Repository Ranking 2014 hat die Universitätsbibliothek mit der von ihr betriebenen Publikationsplattform Open Access LMU den 2. Platz belegt.

12.09.2014

Im neu geschaffenen Open Access Repository Ranking (OARR) hat die Universitätsbibliothek der LMU mit der von ihr betriebenen Publikationsplattform Open Access LMU den 2. Platz belegt.

Bewertet wurden insgesamt 152 wissenschaftliche Repositorien aus Deutschland nach den Kriterien General Information, Usability, Value-added Services, Metadata, Interoperability und Community. Erstmals rücken damit qualitative Kriterien in den Vordergrund eines Rankings und vor allem auch solche Services, aus denen ein Mehrwert für Autorinnen und Autoren entsteht, fließen in die Bewertung mit ein.

Initiiert und durchgeführt wurde das Ranking von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Humboldt-Universität zu Berlin. Auf Platz 1 hat es das wirtschaftswissenschaftliche Fachrepositorium EconStor der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) geschafft.

Open Access Repository Ranking (OARR)

Open Access LMU

Gute Platzierungen auch im internationalen Vergleich

Aber auch im internationalen Kontext kann Open Access LMU auf eine gute Platzierung verweisen. Im Ranking Web of Repositories erreichte das LMU-Repositorium im Juli 2014 Platz 78 von insgesamt knapp 2.000 im Ranking bewerteten Repositorien. Anders als im nationalen OAR-Ranking fließen im Ranking Web of Repositories vor allem die Größe und die Sichtbarkeit eines Repositoriums in die Bewertung ein.

Das ebenfalls von der UB betriebene wirtschaftswissenschaftliche Repositorium Munich Personal RePEc Archive (MPRA) hat in diesem internationalen Ranking sogar Platz 13 erreicht.

Ranking Web of Repositories

Munich Personal RePEc Archive (MPRA)

Open-Access-Publizieren an der UB

Möchten Sie mehr wissen über die Möglichkeiten des Open-Access-Publizierens an der LMU? Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Referates Elektronisches Publizieren der UB stehen Ihnen gerne für Fragen zur Verfügung und unterstützen Sie bei Ihren Publikationsvorhaben.

Informationen zum Open-Access-Publizieren an der LMU

 

(Bild: Paul Vierkant, Maxi Kindling)


Servicebereich
Facebook YouTube RSS