Universitätsbibliothek der LMU
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Neue Datenbanken für die Sprach- und Literaturwissenschaften an der UB

Mit der LMU-Benutzerkennung haben Sie Zugriff auf 4 neue Datenbanken

24.09.2015

Historisches Wörterbuch der Rhetorik Online

Das „Historisches Wörterbuch der Rhetorik Online” ist das umfassendste Nachschlagewerk zur klassischen und modernen Rhetorik. Es enthält ca. 1.300 Beiträge von über 400 Fachwissenschaftlern

  • zur klassischen rhetorischen Nomenklatur
  • zu rhetorischen Begriffsbildungen, die aus der modernen Forschung resultieren
  • zu Termini, die aus einer Verbindung zwischen Rhetorik und anderen Wissenschaften hervorgegangen sind

Der Onlineversion liegt die Printausgabe zugrunde, die in 11 Bänden von 1992 - 2014 erschienen ist.

Direkt zu „Historisches Wörterbuch der Rhetorik Online”

Wörterbücher zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft (WSK) Online

Diese Datenbank vereint Fachwörterbücher zu allen wichtigen Teilgebieten der Sprach- und Kommunikationswissenschaft unter einer Oberfläche. Sie ist eine ideale Ergänzung zu den Handbüchern zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft.

Direkt zu „Wörterbücher zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft (WSK) Online”

Encyclopedia of Applied Linguistics

Die „Encyclopedia of Applied Linguistics” beinhaltet mehr als 1.100 teils sehr umfangreiche Beiträge von internationalen Fachwissenschaftlern aus dem Feld der angewandten Sprachwissenschaften. Zu den behandelten wissenschaftlichen Disziplinen gehören u.a.

  • Korpuslinguistik
  • Konversationsanalyse
  • Spracherwerb und -didaktik
  • Bi- und Multilingualismus
  • Sprachpolitik und Literacy

Sie enthält außerdem Beiträge zur Philosophie, Methodik und Geschichte der angewandten Sprachwissenschaften. Die Beiträge werden ergänzt durch zahlreiche Audio- und Video-Dateien. Der Onlineversion liegt die Printausgabe zugrunde, die 2012 in 10 Bänden erschienen ist.

Direkt zu „Encyclopedia of Applied Linguistics”

Encyclopedia of Aesthetics

Die 2014 erschienene 2. Auflage der „Encyclopedia of Aesthetics” gibt in 815 umfangreichen Artikeln einen Überblick über die wichtigsten kunsttheoretischen Konzepte, Denker und Debatten. Sie reichen von der klassischen Philosophie bis hin zur zeitgenössischen Theorie. Zum Gegenstandsbereich zählt nicht nur die bildende Kunst, sondern auch Literatur, Musik, Theater, Tanz, Film, digitale Kunst und Populärkultur. 

Direkt zu „Encyclopedia of Aesthetics”


Servicebereich
Facebook YouTube RSS