Universitätsbibliothek der LMU
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

InCites - neues Tool zur Forschungsevaluierung

Daten basieren auf den Publikations- und Zitationsdaten des Web of Science

30.05.2016

Die Datenbank InCites bietet die Möglichkeit, Forschungsergebnisse und -auswirkungen zu beobachten. Dies gilt zum einen auf institutioneller Ebene: So kann die Forschungsleistung bestimmter Universitäten ermittelt und miteinander verglichen werden. Zum anderen stellt InCites Daten bereit, um die Forschungsleistung einzelner Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zu beobachten.

InCites liefert Antworten unter anderem auf folgende Fragen:

  • Wie viele Artikel hat meine Institution (Hochschule, Forschungseinrichtung) veröffentlicht?
  • Welche Artikel sind auf welchem Gebiet besonders einflussreich?
  • Welche Autorinnen und Autoren sind besonders erfolgreiche Nachwuchsforscherinnen/-forscher?
  • Wie kann ich den H-Index (Hirsch-Faktor) von einzelnen Forscherinnen und Forschern erfahren? Oder von einzelnen Institutionen?
  • Wer arbeitet mit wem zusammen? Und wie häufig?
  • Ändert sich der Forschungsschwerpunkt meiner Institution?

Als Grundlage für die Auswertungen in InCites dienen die Daten aus dem Web Of Science ab 1980. Dazu wurden die Adressdaten von über 5000 Institutionen unter einer einheitlichen Bezeichnung zusammengeführt.

Bitte beachten Sie: Die Benutzung erfolgt über ein persönliches Login. Bei der Erstanmeldung ist daher eine Registrierung erforderlich.

Die Lizenzierung von InCites wurde durch eine Finanzierung mit Sondermitteln der Hochschulleitung ermöglicht und ist für Angehörige der LMU kostenlos.

Direkt zur Datenbank InCites


Servicebereich
Facebook YouTube RSS